Home / Allgemein / GEFRO Balance – Lebensmittel-Linie mit stoffwechseloptimierter Rezeptur

GEFRO Balance – Lebensmittel-Linie mit stoffwechseloptimierter Rezeptur

Freundlicherweise hat mir die Firma GEFRO aus Memmingen im Allgäu eine Reihe verschiedener Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt. Alle Produkte sind stoffwechseloptimierte (was das ist, erfahrt ihr weiter unten im Artikel) Lebensmittel, die bis auf eine Ausnahme sogar vegan sind. Für mich als Veganer natürlich das wichtigste Kriterium. Das nicht-vegane Produkt habe ich einem Freund geschenkt, der sich natürlich gefreut hat :) Im Paket enthalten waren folgende Produkte:

  1. Salat-Dressing Kräuter (vegan)
  2. Salat-Dressing Amore Pomodore (vegan)
  3. Helle Soße Edel & Gut (nicht vegan)
  4. Dunkle Soße Kraft & Saft (vegan)
  5. Tomatensoße & -suppe Dolce Vita (vegan)
  6. Klare Gemüsebrühe Querbeet (vegan)
  7. sechs Einzelportionen Suppen-Pause in Sorten (je 2 x Taste of Asia, Tom Soja, Gemüse-Lust) (vegan)

Aus ausgewählten Gentechnik-freien Bio-Lebensmitteln stellt GEFRO Soßen und Würzen her. Vor kurzem ist die in diesem Artikel getestete Produktlinie GEFRO BALANCE  auf dem Markt erschienen. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass die Lebensmittel der heutigen Ernährung noch gerechter werden, indem eine stoffwechseloptimierte Rezeptur verwendet wird. Das heißt, dass konsequent auf schnelle Kohlenhydrate (z.B. Zucker) verzichtet wird. So schießt der Blutzuckerspiegel nicht schlagartig in die Höhe. Zusätzlich wird bei den Suppen und Soßen nun auch auf die Zugabe von Mehl verzichtet und durch Glucomannan und Inulin ersetzt (beides pflanzlich). Die meisten Produkte sind glutenfrei. Aufgrund der Tatsache, dass fast alle Produkte vegan sind, sind diese selbstverständlich auch laktosefrei.

Getestet habe ich bisher leider20150722_194759 aus Zeitgründen (Urlaub) nur die Asia-Fertigsuppe (Taste of Asia). Diese seht ihr im Bild rechts. Eigentlich bin ich schon lange kein Freund von Fertiggerichten mehr, da ich immer das Gefühl hatte, dass diese sehr schnell dick und vor allem nicht wirklich lange satt machen. Doch für den Test habe ich eine Ausnahme gemacht und die Fertigsuppe getestet, da es ja auch schnell gehen musste. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Man muss lediglich den Beutelinhalt in eine Schüssel geben, 250ml kochendes Wasser dazu und dann ein paar Minuten abkühlen lassen. Schon ist die Suppe fertig! Geschmacklich fand ich sie für ein Fertiggericht ziemlich gut. Wie man es sich bei einer Asia-Suppe erwartet, war sie schön scharf gewürzt, so wie ich das mag. Dennoch würde ich mir die Suppe wahrscheinlich nicht mehr kaufen, da ich mich inzwischen einfach zu sehr ans selber kochen gewöhnt habe…

Leider konnte ich aus Zeitgründen die anderen Produkte noch nicht wirklich testen. Wenn man sich allerdings andere Testberichte zu dem Thema durchliest, kommt man schnell zu dem Ergebnis, dass auch diese sehr lecker sind :)

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Check Also

Für Schnellstarter

Testjunkie  berichte heute über ein neues Produkt , das ER oder Sie , im Bezug …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>